Projektmanagement für Landesinstitute und Bildungsträger

Unser Konzept ist ausgelegt, Lehrer und Schulleiter auf die Projektarbeit im Rahmen Ihres Schulalltages vorzubereiten. Seit 2014 unterstützen wir Landesinstitute und andere Bildungsträger wie z.B. Stiftungen und Vereine bei der Ausbildung von Dozenten und Multiplikatoren oder stellen eigene Trainer für die Lehrgangsdurchführung bereit.

Wir haben das weltweit anerkannte Projektmanagementverständnis auf den Bildungsbereich adaptiert und sorgen so für eine entsprechende Kompetenzentwicklung in der Breite. Das ist, was die Jugendlichen morgen in der Berufswelt brauchen!

Gerne beraten wir Landesinstitute, Stiftungen, Vereine und Förderer aus der Wirtschaft über die Anwendungsmöglichkeiten von Projektmanagement im Bildungsbereich. Die Konzeption von spezifischen Lehrgangsangeboten, angepasst an die jeweiligen Zielgruppen und landesspezifischen Anforderungen gehört zu unseren besonderen Fähigkeiten, ob für die Qualifikation von Schulleitern, das Lernfeld Projektmanagement an Berufsschulen, W- / P-Seminar, Projektschulaufgaben, den projektorientierten Unterricht oder andere Einsatzgebiete.

Unsere zertifizierten Trainer trainieren in Praxis-Workshops das Projektmanagementvorgehen entsprechend der Zielgruppe des Lehrgangs. Insbesondere unser Konzept für die Ausbildung von Dozenten, Referenten, Moderatoren und Multiplikatoren an Landesinstituten und Bildungseinrichtungen sorgt für eine nachhaltige uns kosteneffiziente Qualifikation.

Unser Angebot umfasst u.a.:

  • Projektmanagement im Unterricht (Grundschule, SEK I, SEK II, Lernfeld PM)
  • Projektmanagement an der Schule (Projektleiter und Schulleiter)
  • Systemisches Projektmanagement
  • Visualisierung, Kreativitätstechniken und Moderation
  • Teambildung, Zeit- und Selbstmanagement
  • Stressbewältigung

Im Anschluss an die Schulung kann der Dozent und Multiplikator, wie auch der Moderator ein unterstützendes Coaching in Anspruch nehmen.